Willkommen beim FC Fleckenberg / Grafschaft 04


Im Schmallenberger Sauerland ist der FC Fleckenberg/Grafschaft allen Fußballbegeisterten ein Begriff. Reges Vereinsleben und sportliche Erfolge machen unseren Verein zu einer Heimat von sportbegeisterten Jugendlichen und Erwachsenen.  Unsere engagierte Jugendarbeit folgt der Philosophie, durch Freude am Sport den Teamgedanken zu entwickeln und zu fördern. Mit unserer Website wollen wir Dir zeigen, dass wir auch für Dich der richtige Fußballverein sind.



Aktuelle FC-News:

C-Jugend siegt trotz Verletzungen verdient

24.02.2024 JSG Nuhnetal-Hesborn – JSG C 2:7 (2:4)

Wenn man mit zwei Auswechselspielern nach Hallenberg fährt und in der ersten Halbzeit bereits drei Spieler verletzungsbedingt auswechseln muss, guckt man als Trainer stirnrunzelnd auf die Bank. Zunächst musste Flügelspieler Rouven Gödde mit schmerzverzehrtem Gesicht raus, später wurde Lina Wiese nach hartem Einsteigen des Gegners vom Platz getragen. Als es dann für Ben Vonnahme, der bereits mit Leistenbeschwerden angetreten war, nicht mehr weiterging, biss Rouven Gödde auf die Zähne und sprang in der Innenverteidigung ein. Fußball gespielt wurde aber auch. Die Führung besorgte Moritz Willmes nach Pass von Rouven Gödde in der sechsten Spielminute. Der Gegner konnte jedoch nach einem Abspielfehler den Ball abfangen und postwendend ausgleichen (8.). Paul Hebbecker setzte sich kurz darauf an der Strafraumgrenze gegen mehrere Abwehrspieler durch und versenkte flach im langen Eck zum 1:2 (10.). In der Folge bestimmte unser Team die Partie, ließ denBall gut laufen, nutzte die Tormöglichkeiten aber nicht. Durch weites Aufrücken wurde hinten teils sehr risikoreich gespielt, ließ die Gastgeber aber nur selten gefährlich werden. Moritz Willmes, der vom rechten auf den linken Flügel gewechselt war, sorgte nun dort für Impulse und leitete den nächsten Treffer ein, als Hannes Henke zum 1:3 einschieben konnte (25.). Im Gegenzug musste jedoch der überflüssige Anschlusstreffer hingenommen werden (26.). Kurz vor Ende des ersten Durchgangs ergatterte Steevie Weber die Kugel von der gegnerischen Defensive, stach durch und erhöhte zum 2:4-Pausenstand (35.). 

Die erste Tormöglichkeit nach dem Seitenwechsel gehörte den Gastgebern. Zudem spielte unsere Mannschaft nun etwas fahrig und bekam die Pässe nicht mehr genau zum Mitspieler. Erst Paul Hebbecker brachte das Team aus zentraler Position wieder auf Spur, als er aus 25 Metern das Spielgerät im rechten oberen Toreck unterbrachte (46.). Die Torejagd ging weiter und Hannes Henke setzte einem Abpraller nach und schob mit Blick am Keeper vorbei zum 2:6 ein (59.). Nach einer Ecke hielt Steevie Weber an der richten Stelle seinen Kopf hin und ließ den Ball zum 2:7 lang ins Tor tropfen (61.). In der Folge war der wieselflinke Torschütze zweimal nur durch Foulspiel zu stoppen, so dass er ebenfalls für einige Minuten verletzungsbedingt vom Feld musste. Da der Gegner vom Schiedsrichter mit einer Zeitstrafe bedacht wurde, hieß es zwischenzeitlich Zehn gegen Zehn. Weitere Tormöglichkeiten wurden jedoch nicht mehr verwertet und die Partie ging mit 2:7 verdient an unsere C-Junioren. Und dass, obwohl aufgrund der verletzungsbedingten Ausfälle während der Begegnung auf insgesamt 6 der 11 Positionen rotiert werden musste. Den bzw. der Verletzten von dieser Stelle gute Besserung! 

Team: Hannes Zimmermann (TW), Mattes Simon, Ben Vonnahme, Norman Daldrup (C), Lui Siepe, Lina Wiese, Julian Schmidt, Rouven Gödde, Hannes Henke (2), Moritz Willmes (1), Paul Hebbecker (2), Steevie Weber (2), Ben Willmes

25. Feb. 2024 um 16:20 Uhr

Fragwürdige Abseitsentscheidung

24.02.2024 JSG Fleckenberg/Grafschaft D II - Brilon II 0:0 Am zweiten Spieltag der D-Junioren-Meisterrunde empfing unsere Mannschaft die Gäste aus Brilon. Von Anfang an zeigten die Briloner eine zunehmende Überlegenheit auf dem Feld und erarbeiteten sich einige vielversprechende Torchancen. Doch dank der hervorragenden Leistung unseres Torwarts Robin Beste blieb es bis zur Pause beim 0:0. In der zweiten Halbzeit änderte sich das Bild, als unsere D-Jugend das Spiel in die Hand nahm und zunehmend gefährlicher wurde. Joel Webers Schuss, der an die Latte klatschte, war nur eine von mehreren Chancen, die leider ungenutzt blieben. Die Briloner hingegen kamen nur noch selten gefährlich vor das Tor unserer Mannschaft. In der letzten Spielminute schien sich das Blatt zu wenden, als Joel Weber einen strammen Schuss abfeuerte, den der Gäste-Torwart nicht festhalten konnte. Lorenz Mahler nutzte die Gelegenheit und schob den Ball zum vermeintlichen 1:0 ein. Doch plötzlich ertönte ein Pfiff – der Briloner Trainer, der zugleich als Schiedsrichter fungierte, entschied auf Abseits. Diese Entscheidung sorgte selbst bei den mitgereisten Briloner Zuschauern für Unverständnis. Das Spiel endete schließlich mit einem 0:0-Unentschieden. Trotz des umstrittenen Schiedsrichterentscheids zeigten beide Mannschaften eine kämpferische Leistung und lieferten sich ein ansonsten faires Duell auf dem Platz. Team: Robin Beste, Anton König, Franz Henke, Malte Köhne, Simon Wahl, Joel Weber, Paul Simon, Ole Schauerte, Oskar Siemon, Lauris Wulbeck, Bent Schauerte, Lorenz Mahler
25. Feb. 2024 um 16:11 Uhr

C-Juniorinnen gewinnen Vorbereitungsspiel gegen B-Juniorinnen vom SuS Reiste FC Fleckenberg/Grafschaft 04 : SuS Reiste 11:0 (4:0)

C-Juniorinnen gewinnen 1. Vorbereitungsspiel gegen B-Juniorinnen vom SuS Reiste FC Fleckenberg/Grafschaft 04 : SuS Reiste 11:0 Im ersten Vorbereitungsspiel trafen unsere Mädels am Mittwoch, 21.02.2024 in Fleckenberg erstmals auf die B-Juniorinnen des SuS Reiste. Trotz körperlicher Überlegenheit der Gäste ließen unsere C-Juniorinnen von der ersten Minute an keinen Zweifel aufkommen, wer das Spielfeld heute als Sieger verlassen würde. Angetrieben von der starken Spielführerin, Lina Wiese, erspielten wir uns Chance um Chance. Leider (oder auch gut für die Gäste), hatten die Mannschaft aber Probleme, die zum Teil schön heraus gespielten Chancen zu verwerten. Zur Halbzeit (4:0) hätten sich die Mädels aus Reiste nicht beklagen können, wenn es bereits 12:0 für die Heimelf gestanden hätte. In der zweiten Halbzeit das gleiche Bild, die Heimmannschaft dominierte das Spiel über die gesamte Zeit nach Belieben. Das Trainerteam wechselte kräftig durch, sodass alle unserer Mädchen möglichst viel Spielpraxis erhielten und sich so zeigen konnten. Anja Weinfurtner, Melissa Kohle und Smilla Priester wirbelten in der Offensive und erzielten dabei wunderbare Tore. Die Abwehr um Lilith Jack, Leni Wülbeck und Emi Galwas ließen die Gäste im gesamten Spiel nur wenige Male über die Mittellinie kommen, richtig gefährlich wurde es für unsere Torhüterin Uma Shresta aber nicht ein einziges Mal über die gesamte Spieldistanz. Die Mannschaft bestimmte das Spielgeschehen und ließ den Tabellenvierten der Kreisliga A viel (hinterher)laufen. Lene Soemer und Stella Cordes beackerten wieder die linke und rechte Außenbahn. Man merkte den beiden die Freude an, dass sie, nach einer langen Winterpause und vielen Hallenspielen endlich wieder draußen auf dem Feld standen. Als die heute wieder sehr gute Schiedsrichterin Jule Hanses das Spiel nach 2x 35 Minuten abpfiff, stand am Ende ein lockeres 11:0 auf der Anzeigetafel. Fazit: Es war ein tolles erstes Fußballspiel im Jahr 2024 unserer Mädels. Einzig die Chancenverwertung müssen wir, trotz elf zum Teil wunderschön herausgespielter Tore, bis zum ersten Rückrundenspiel am Samstag, 02.03.2024 beim TuS Medebach noch erheblich verbessern. Torfolge: 1:0 Lene Soemer 2:0 Lina Wiese 3:0 Eigentor 4:0 Melissa Kohle 5:0 Anja Weinfurtner 6:0 Lina Wiese 7:0 Smilla Priester 8:0 Lina Wiese 9:0 Lene Soemer 10:0 Stella Cordes 11:0 Stella Cordes Mannschaft: Uma Shresta (TW), Stella Cordes, Lina Wiese (C), Zoe Wiese, Lilith Jack, Leni Wülbeck, Anja Weinfurtner, Smilla Priester, Lene Soemer, Melissa Kohle, Emily Galwas
22. Feb. 2024 um 08:13 Uhr

Schiedsrichterprüfung bestanden

Nicolai Friedrichs tritt künftig nicht nur als Keeper der Zweiten, sondern auch als Schiedsrichter für den FC an. Danke für das beispielhafte Engagement, Nicolai!

Wir wünschen Dir viele entspannte und faire Spiele!

19. Feb. 2024 um 18:20 Uhr


Unsere nächsten Sportveranstaltungen und Termine:

10
MAR

FC F/G Damen : SC Drolshagen II

Sportplatz Fleckenberg, Latroper Straße, ab 11:45 Uhr
24
MAR

FC F/G Damen : Spielvereinigung Bürbach

Sportplatz Fleckenberg, Latroper Straße, ab 11:45 Uhr
24
MAR

FC F/G Erste : SG Eversberg-Heinrichsthal-Wehrstapel

Sportplatz Fleckenberg, Latroper Straße, ab 14:00 Uhr
14
APR

FC F/G Damen : TuS Oeventrop

Sportplatz Fleckenberg, Latroper Straße, ab 10:45 Uhr