Willkommen beim FC Fleckenberg / Grafschaft 04


Im Schmallenberger Sauerland ist der FC Fleckenberg/Grafschaft allen Fußballbegeisterten ein Begriff. Reges Vereinsleben und sportliche Erfolge machen unseren Verein zu einer Heimat von sportbegeisterten Jugendlichen und Erwachsenen.  Unsere engagierte Jugendarbeit folgt der Philosophie, durch Freude am Sport den Teamgedanken zu entwickeln und zu fördern. Mit unserer Website wollen wir Dir zeigen, dass wir auch für Dich der richtige Fußballverein sind.



Aktuelle FC-News:

Benni is back!

Viele schöne Erinnerungen an große Spiele und tolle Tore gibt es beim FC an Benjamin Habbel. Umso größer die Freude, dass er nach einem Jahr beim Landesligisten SV Schmallenberg/Fredeburg wieder zum FC Fleckenberg/Grafschaft zurückkehrt. Eine Aufgabe, die er mit viel Vorfreude und Motivation angeht. Für das Team von Lars Urban die erhoffte Verstärkung für den Sturm und die Hoffnung, dass der schnelle Benni an die erfolgreiche und schöne Zeit anknüpfen wird.

12. Jun. 2024 um 00:12 Uhr

Herzlich willkommen, Dunia!

Dunia Kineke kommt vom SV Dahl-Friedrichsthal aus der A-Liga Olpe zur kommenden Spielzeit an die Latrop. In der abgeschlossenen Saison erzielte er dort 9 Tore. Dunia ist im Mittelfeld eine weitere Alternative für Trainer Lars Urban.

11. Jun. 2024 um 14:05 Uhr

Saisonabschluss der Damen

⊸bsp; ⊸bsp; Vier Spielberichte des Erfolgsteams von Sören Urban in chronologischer Reihung – also bis nach unten lesen 😊

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -⊸bsp;

Desaster in Belecke⊸bsp;

05.05.2024

TuS Belecke : FC F/G Damen 7:0 (4:0)

Man hatte sich fest vorgenommen, taktisch disziplinierter als zuletzt zu spielen und mehr zu investieren. Dies gelang den Damen jedoch kaum, sodass man schon zur Halbzeit durch individuelle Fehler, fehlende Laufbereitschaft von allen und Ungenauigkeiten im Passspiel 4:0 zurück lag. Auch wenn die Bereitschaft in der zweiten Halbzeit deutlich erhöht wurde, fanden drei weitere Bälle ihren Weg in das Tor der FC F/G Damen, sodass man mit sieben Gegentreffern und keinem eigenen Treffer nach Hause fuhr. Ein Spiel, das zum Vergessen war und schnell abgehakt werden sollte. Man hofft nun, sich im nächsten Heimspiel langsam aus der Schwächephase der langen Saison herauszuarbeiten und wieder zu alter Form zurückzufinden.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -⊸bsp;

Einzug ins Kreispokalfinale „dahoam“

16.05.2024

FC Remblinghausen: FC F/G Damen 0:4 (0:1)

Fast schon gewohnt tat man sich zu Beginn in der Wildsau-Kampfbahn schwer. Ein im Nachschuss verwandelter Elfmeter brachte nach 20 Minuten die Führung. Diese brachte Sicherheit in das Spiel, bis zur Pause gelang es aber nicht, die Führung auszubauen. Nach einer Ecke in der 50. Minute erzielte Theresa Sellmann das vorentscheidende 0:2. Leider sich die Torschützin kurz darauf am Kopf und musste nach einer langen Unterbrechung zum Nähen in´s Krankhaus. Man kam gut wieder in die Partie und erzielte durch Madeline Habbel und Lotti Schütte die weiteren Treffer zum verdienten Sieg.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -⊸bsp;

Nichtantritt mit Folgen ⊸bsp;

20.05.2024

FC Iserlohn II: FC F/G Damen 2:0

Durch zahlreiche Verletzungen und Unpässlichkeiten gebeutelt, entschloss man sich, am Pfingstmontag nicht zum Spitzenspiel beim neuen Meister aus Iserlohn anzutreten. Herzlichen Glückwunsch zum Aufstieg an den FC Iserlohn 2!. In die kommende Saison startet man nun mit einer Hypothek von drei Minuspunkten.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -⊸bsp;

Versöhnlicher Saisonabschluss

26.05.2024

FC F/G Damen : BV Bad Sassendorf 5:0 (3:0)

Drei Treffer von Goalgetterin Madeline Habbel, die ihr insgesamt 20. Saisontor in nur einer Halbserie erzielen konnte, ebneten den Weg zu einem ungefährdeten Sieg gegen die Absteigerinnen aus Bad Sassendorf. ⊸bsp;Man hatte viel Platz, kombinierte flüssig und holte sich für das Kreispokalfinale noch einmal Selbstbewusstsein tanken. In einer einseitigen Partie führte man bereits zur Halbzeit mit 3:0. Einen weiteren Treffer steuerte Lucia Schürmann bei – Kurz vor dem Ende unterlief den Gästen noch ein Eigentor. Im Anschluss stieß man auf die erfolgreiche erste Bezirksligasaison ab, die man auf dem dritten Platz mit 57 Punkten und 97 erzielten Toren beendete.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - ⊸bsp;

Gute Leistung im Kreispokalfinale

30.05.2024

FC F/G Damen : SV Thülen 1:3 (0:2)⊸bsp;

Gegen die Westfalenliga-Aufsteigerinnen trat man defensiv ausgerichtet an und bekam die Räume gut verengt. In der 10. Minute gelang den Gästen nach einer unaufmerksam verteidigten Ecke durch einen platzierten Kopfball die Führung. Die favorisierten Gäste hatten die Partie zwar im Griff, aber bei zwei Kontern schnupperte man kurz am Ausgleich. Viele Chancen machte die sehr gut aufgelegte Maja Koch zunichte. In der 35. Minute behielt sie im 1-gege-1 zunächst die Oberhand, musste aber den Nachschuss des SV passieren lassen. In der Halbzeit nahm man sich vor, weiter konsequent zu verteidigen. Das trug Früchte, die Gäste hatten deutlich weniger Abschlusschancen als zuvor. In der 67. Minute stellten sie das 0:3 her. Unter dem großen Jubel der zahlreichen heimischen Zuschauer gelang Lotti Schütte in der 81. Minute der Ehrentreffer. Auch der Gegner bezeichnete die Leistung des heute von Toni Martins betreuten Teams als „mehr als ordentlich“ und zollten der Mannschaft Respekt. Die Damen freuen sich auf die Sommerpause und greifen nächstes Jahr wieder an!⊸bsp;

06. Jun. 2024 um 20:24 Uhr

Nick Niederstein wechselt zum FC

Anlässlich des Sportfestes in Grafschaft wurde er vorgestellt: Der FC verstärkt sich mit dem 32-jährigen Defensiv-Allrounder Nick Niederstein. Zuletzt spielt er in der Landesliga für den FC Arpe/Wormbach und den SV Schmallenberg-Fredeburg. Wir freuen uns ungemein auf den einfach guten Typen, der der jungen Truppe von Lars Urban mit seiner Erfahrung und Routine sofort weiterhelfen wird.⊸bsp;

02. Jun. 2024 um 14:17 Uhr


Unsere nächsten Sportveranstaltungen und Termine: